Start
 
Willkommen im zweiten Halbjahr 2022 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Freitag, den 01. Juli 2022 um 10:31 Uhr

Nicht so recht zu glauben, aber wahr: Die erste Hälfte des Jahres 2022 ist vorüber und die SG Hoya steht vor den Herausforderungen des zweiten Halbjahres. Ausgeklungen ist Hälfte eins mit einer Turnier-Teilnahme der FU8-Junioren in Erichshagen (3 gegen 3 auf vier kleine Tore), mit dem Ü50-Turnier in Hoyerhagen (Steimbke siegt, die SG Hoyerhagen / Duddenhausen / Hoya zeigt sich als guter Gastgeber und belegt den letzten Rang) sowie dem 19. Geburtstag von Mobin Cheleibi am Mittwoch. An diesem Tag wäre Ex-Schiri-Betreuer Wilhelm ("Willem") Meyer 87. Jahre alt geworden. Nun der kurze Vorab-Blick in die nähere Zukunft: Morgen nimmt die U11-Truppe der SG Hoya von Nurullah Kizildag teil am großen Turnier in Estorf um den "HARKE-Pokal", am Freitag und Samstag (8./9. Juli) steigen in Hoya zwei Turniere: Freitag ab 18 Uhr der "Firmen-Cup", Samstag ab 15 Uhr dann der "Herren-Sommer-Cup" (nähere Infos folgen).

 
Zwei Heimsiege zum Saison-Ausklang PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 26. Juni 2022 um 18:17 Uhr

Die Fußballer der SG Hoya haben die Saison 2021 / 2922 mit zwei Heimsiegen beendet: Die "Zweite" bezwingt das Team des SV Sebbenhausen-Balge III mit 4:1 (2:0) durch Treffer von Thore Amend, Mehmet Akyol, Renas Ossi sowie Rami Kurie und sichert sich Rang sechs mit 30 Punkten sowie einem Torverhältnis von 61:59. Die "Erste" holte einen 7:0-Erfolg gegen Absteiger SCB Langendamm, der laut einem Liveticker-"Spaßvogel" bereits nach 30 Minuten zur "Aufgabe" der Gäste geführt habe. Nun, denn... Am Ende gab es tatsächlich dieses Resultat, für das in dieser Reihenfolge Marius Avram (14.), Hosan Houra (30.) zweimal Silas Finkbeiner (37. / 42.), "Doppelpacker" Shwaish Slo (68. / 76.) sowie ein weiteres Mal Silas Finkbeiner (84.) gesogt haben. Nach langer Durststrecke beenden die Kreisliga-Kicker der SG die Runde mit Platz 10.

SG Hoya: Cihan Gören - Timm Hormann - Paul Ladwig, Raad Hamd-Haji, Shwaish Slo, Hosan Houra, Maris Avram, Silas Finkbeiner, Sergen Gören, Payman Alcheikh (42. Eray Gören), Mario Hoillunder.

 
Saison-Finale: Tipps reines Lotteriespiel PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Freitag, den 24. Juni 2022 um 19:32 Uhr

Die Saison der Fußball-Herren klingt am Sonntag aus. Aus Sicht der SG Hoya lang herbeigesehnt, denn eine alles andere als "runde" Spielzeit endet mit dem Klassenerhalt für die Kreisliga-Truppe und einer guten Platzierung für die Mannschaft der 3. Kreisklasse, in der es keine Absteiger gibt. Beide verabschieden sich mit Heimspielen von den Fans: Die SG-"Zweite" empfängt ab 13 Uhr das Team Sebbenhausen-Balge III, die "Erste" trifft ab 15 Uhr auf den zuletzt mächtig starken SCB Langendamm, der sich aber dennoch aus der Kreisliga verabschieden muss. Also: In diesen Partien geht`s um nichts, weshalb von fairen Auseinandersetzungen auszugehen sein dürfte. Spannung herrscht hingegen im Abstiegskampf, wo Duddenhausen (gegen Meister Rehburg) sowie Liebenau (in Leese) noch zittern. Tipps? Nach den jüngsten (auch kritisierten) Resultaten mehr als ein reines Lotteriespiel...

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 24. Juni 2022 um 19:34 Uhr
 
Nurullah Kizildag über Erfolgs-U11-Runde PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Freitag, den 24. Juni 2022 um 17:56 Uhr
Nurullah Kizildag gehört zweifelsohne zu den engagiertesten Akteuren in der SG Hoya. Der Mann, der "nebenbei" auch die Fußball-Herren des SV Sila Spor Nienburg trainiert, ist beinahe täglich auf den Hoyaer Sportanlagen anzutreffen. Dort kümmert er sich aufopferungsvoll um den jungen Nachwuchs des Vereins, die U11. Und deren Saison verbucht er nun "definitv als erfolgreich". "Nach der klaren Qualifikation in der Hinrunde zur Kreisliga durfte sich das Team in der Rückrunde mit den besten Mannschaften im Kreis messen. Passend zum Saisonabschluss hätten seine Schützlinge das letzte Spiel bei den Favoriten aus Marklohe verdient mit 4:2 gewonnen. "Die Kids zeigten ihre Saisonbestleistung und waren dem Gegner eigentlich in allen Belangen überlegen." Kizildags Fazit nach dem letzten Spiel: "Schade, denn bei einem Sieg gegen Haßbergen wären der Staffelsieg und damit der Kreistitel möglich gewesen. Erfreulich für das Trainergespann ist am Ende der Saison, zu sehen, wie positiv sich die Kinder in Bezug auf Laufleistung und Taktik entwickelt haben." Der Ligabetrieb ist nun zwar beendet, aber bis zu den Sommerferien stehen noch weitere Testspiele an - u.a. gegen die JFV Aller-Weser sowie die Teilnahme an den Turnieren "Hönisch Cup" und "Harke Cup". Highlights der Saison waren die Nominierung von vier Spielern für den DFB-Stützpunkt, die Teilnahme an der Zwischenrunde des "Sparkassen Cups" in Liekwegen (Kreis Schaumburg), die Abschlussfeier im "CaHeu" in Schweringen und der Besuch des Weserstadions zum Spiel von Werder Bremen gegen Nürnberg. Kizildag: "Nochmals einen großen Dank an alle Eltern und Verantwortlichen für die Unterstützung."     
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 24. Juni 2022 um 19:36 Uhr
 
Ü50-Fußballturnier in Hoyerhagen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Freitag, den 24. Juni 2022 um 17:21 Uhr

Zur neuen Saison 2022/2023 schickt der Sportverein Hoyerhagen - wie bereits berichtet - ein Ü50-Team ins Meisterschaftsrennen. Im Kader befinden sich auch Akteure des Sportvereins Duddenhausen und der Sportgemeinschaft Hoya, weshalb die Truppe als "Spielgemeinschaft" (wie schon bei der Ü32 und der Ü40) aufläuft. Nach Informationen von Initiator Andreas Lenz wollen sich im Fußball-Kreis Nienburg bisher sieben Vereine mit einer Ü50 dem Wettbewerb stellen. Quasi zum Kennenlernen und auch zum Nachweis der jeweils spielerischen Fähigkeiten kommt es am Mittwoch, 29. Juni, ab 19 Uhr in Hoyerhagen zu einem Ü50-Turnier mit sechs Teams, die zunächst in zwei Gruppen um die besten Plätze kicken, ehe danach die Platzierungsspiele laufen sollen. Die Jeder-gegen-Jeden-Spielzeit beträgt 20 Minuten, so Andreas Lenz, der als Ansprechpartner fungiert und sich auf einen guten Verlauf dieses Turniers, das eine Premiere ist, freut. Noch Unentschlossene aus Hoya dürfen sich gern auch bei Markus Finkbeiner über weitere Details informieren und dann sagen: "Da mache ich mit!"

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 1 von 867