Start
 
Kirchdorf zehrt (noch) vom Super-Start PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Donnerstag, den 16. November 2017 um 23:44 Uhr

Vier Spieltage lang war Bezirksliga-Aufsteiger TuS Kirchdorf Tabellenführer, dann ging's bergab. Nach kurzem Zwischen-Hoch und den Punkten 13, 14 und 15 liegt das Team jetzt und nach der heutigen 3:5-Niederlage gegen Wetschen zwei Zähler vor Hoya. Aber: Hoya hat in diesem Jahr noch vier richtige Brocken vor der Brust: Spitzenreiter Stuhr, Sudweyhe (4.), Heiligenfelde (5.) sowie Wetschen (7.). Drei der vier Begegnungen sollen Heimspiele sein - ob das Wetter und der ewig miese Zustand der Plätze in der Weser- und Grafenstadt da mitspielen? Eher fraglich...

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 18. November 2017 um 01:11 Uhr