Start
 
Seit Jahrzehnten für den Nachwuchs da PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Freitag, den 29. Dezember 2017 um 12:40 Uhr

Er gehört zu den Dauerbrennern derer, die in der SG Hoya Verantwortung tragen - und das seit Jahrzehnten: Fritz Schürmann, der Chef der Abteilung Jugendfußball bei Orange-Blau, feiert heute seinen 61. Geburtstag, ist aber weit davon entfernt, sich vom oftmals aufreibenden Job mit den Nachwuchs-Kickern zu lösen. Ruhe und Gelassenheit zeichnen ihn aus, den SG-Jugendleiter, der aber durchaus auch aus der Haut fahren kann - vor allem dann, wenn ihm ab und an die erwünschte Unterstützung fehlt. Der heutige Jubilar, dem alle Mitglieder und Fans sowie insbesondere der Vorstand herzlich gratulieren und für sein Engagement und seine Verdienste nicht genug danken können, hat es aber immer wieder geschafft, engagierte Eltern zur Mitarbeit als Betreuer zu motivieren, was ihm nicht hoch genug anzurechnen ist. Und dennoch: Fritz Schürmann, der gesundheitliche Probleme hat, würde sich zum Geburtstag auch wünschen, dass sich noch mehr Angehörige der jungen Kicker einbringen, um die gute Entwicklung der Akteure weiterhin erfolgreich vorantreiben zu können.