Start
 
Sie sprechen noch heute von ihm PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 09. September 2018 um 00:44 Uhr

Immer dann, wenn ältere Mitglieder der SG Hoya von ihrer ehemaligen Vereins-Kneipe, dem "Gasthaus zum Turm", sprechen, kommt es zwangsläufig dazu, dass ein Name fällt: der des unvergleichlichen und unvergessenen Clemens Stukenborg. Der damalige Inhaber des Lokals, um das sich rund um die Sparte Fußball der SG alles drehte, ist heute vor 15 Jahren gestorben. Der "Turm" war vor und nach den Spielen der SG-Kicker die "Heimat" der Aktiven, die viele Stunden bei Clemens verbracht und bei ihm buchstäblich die Zeit vergessen haben. Seit seinem Tod ist die Zeit nicht stehengeblieben, aber er ist weiterhin in bester Erinnerung derjenigen, die zu seinen Gästen gezählt haben. Clemens Stukenborg, Vater von Thomas Stukenborg, bleibt ewiger Bestandteil der SG Hoya.