Start
 
Keeper Schröder bricht sich Nasenbein PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Montag, den 17. September 2018 um 21:35 Uhr

Nachtrag zum Hoyaer Spiel der Kreisliga am Freitag in Marklohe (4:4): Nach etwa zehn Minuten prallen SC-Stürmer Hendrik Bielenberg (früher selbst Torhüter) und SG-Keeper Hauke Schröder vor dem Hoyaer Strafraum zusammen. Mehrere Minuten der Sorge für die SG-Verantwortlichen und das Blau-Orange-Team sowie die Fans, doch dann steht "Howie" wieder zwischen den Pfosten. Wie jetzt bekanntgeworden ist, zog sich Hoyas Nummer 1 (bzw. 31) bei dem Zusammenprall einen Nasenbeinbruch zu und hielt bis zum Ende der Partie tapfer durch. Allerdings: Für Sonntag gegen Loccum fällt Hauke Schröder definitiv aus! Ihn vertreten könnten entweder Cihan Gören, Timm Hormann oder auch Andreas Hormann. Oder überrascht Coach Emrullah Kizildag mit einer anderen Lösung...?