Start
 
0:2: "Im Rahmen der Möglichkeiten" PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 04. August 2019 um 19:17 Uhr

Der Kreisliga-Start der Fußballer der SG Hoya ist am Nachmittag in die Hose gegangen: Mit 0:2 (0:0) unterlagen die Schützlinge von Trainer Ralf Görgens den Gästen des VfL Münchehagen, die aber knapp 70 Minuten benötigten, um mit 1:0 in Führung zu gehen. Der zweite VfL-Treffer fiel unmittelbar vor dem Abpfiff, nach dem sich der SG-Coach gelassen gab: "Das Resultat liegt im Rahmen unserer derzeitigen Möglichkeiten", so Görgens, der nun ein Spiel auf den umsichtigen Abwehr-Chef David Dervis Schlichting verzichten muss. Er sah Gelb-Rot (83.). Da weitere vier Hoyaer Akteure von Schiri Lukas Frenzel (Steimbke) den gelben Karton sahen, ziert Hoya nach dem ersten Spieltag bereits wieder den letzten Platz in der Fairness-Tabelle - ein Umstand, der dem Team-Verantwortlichen eher nicht gefallen dürfte.

SG Hoya: Hauke Schröder - David Dervis Schlichting - Engin Baris, Paul Ladwig, Ridvan Gören (78. Sergen Gören), Dogan Baris, Alpay Gören (20. Thore Amend), Cihan Gören, Delil Scheicho (62. Max Droegmöller), Feyaz Gören, Mario Hollunder.