Start
 
Nicht ohne die SG - und seinen Lkw PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 27. Dezember 2020 um 16:48 Uhr

"DD" nennt ihn sein Ex-Kollege Horst, "Opa" sagen die meisten anderen, die Dieter Danklef meinen. Der Partner von SG-Hoya-Helferin und Service-Frau Ines Hofmann vollendet heute - ob man es glauben mag oder nicht - sein 69. Lebensjahr! Eine Feier fällt zwar aus, aber jubeln möchte der Jubilar spätestens etwa im Mai nächsten Jahres - und zwar über die Rückkehr seines Hamburger SV in die Fußball-Bundesliga. Gleichermaßen freut sich das Geburtstagskind auch über Erfolge der Kicker der SG Hoya, denn auch deren Spiele erlebt er jeweils hautnah. Aber nicht als "normaler" Zuschauer, sondern ebenfalls als emsiger Helfer, der dann wie "DD" (Daniel Düsentrieb) über das Gelände flitzt, bis alles hergerichtet ist. Und auch nach den Heim-Begegnungen agiert er so und gehört damit zu den wichtigsten Stützen des Vereins, für den er auch nebenbei diverse Aufgaben freiwillig erfüllt. Dass er auch als Fahrer bei Altpapiersammlungen stets mitwirkt, ist einer seiner weiteren Leidenschaften geschuldet: Dieter Danklef, längst Rentner, kann irgendwie nicht ohne Lkw. Immer noch lenkt er seinen Truck für die Spedition von Dieter Bösche, der froh ist, einen solch zuverlässigen Fahrer nötigenfalls noch zur Verfügung zu haben. Alle, die Dieter Danklef, den Ex-Kicker, kennen und schätzen, wünschen ihm für das neue Lebensjahr alles Liebe und Gute - und vor allem weiterhin gute Gesundheit!