Start
 
SG-"Erste" sehnt Ende der Saison herbei PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 12. Juni 2022 um 20:34 Uhr

Das Spielen schmerzt die Akteure immer mehr, auch das Zuschauen tut den Besuchern weh: Die Kreisliga-Fußballer der SG Hoya gehen so sehr auf dem Zahnfleisch, dass sie das Ende der Saison kaum mehr als etwas anderes herbeisehnen. Die Orange-Blauen quälen sich unermüdlich mit Akteuren, die nicht fit sind, aber dennoch auflaufen, und die nun weitere Rückschläge erlitten haben beim heutigen 0:2 (0:1) gegen den TSV Loccum: Timm Hormann sah Gelb-Rot (51.), als er sich für Gelb nach einem vermeintlichen Handspiel beschwerte und prompt eine Gelbe dazubekam und somit bei Tabellenführer RSV Rehburg am kommenden Sonnabend fehlt. Unwahrscheinlich erscheinen momentan die Einsätze der heute verletzten Delil Scheicho (35. / ausgegkugelte Schulter), Silas Finkbeiner (45. / Knie verdreht) sowie Kapitän Jan-Berendt Boyer (50. / umgeknickt, möglicherweise Bänderriss). Für sie in die Partie kamen mit Altherren-Aushilfe Wojtek Pilarski, Johan Scheicho sowie Spielertrainer Mario Hollunder drei "Trikot-Träger", die ebenfalls nicht richtig fit sind, aber eben mithelfen, die Runde anständig zu beenden. 

SG Hoya: Cihan Gören - Timm Hormann - Jan-Berendt Boyer (50. Mario Hollunder), Raad Hamad-Haji, Eray Gören, Delil Scheicho (35. Wojtek Pilarski), Marius Avram, Silas Finkbeiner (45. Johan Scheicho), Hosan Houra, Sergen Gören (88. Shwaish Slo), Payman Alcheikh.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 12. Juni 2022 um 20:40 Uhr
 
Ossi-Brüder sichern "Zweiten" den Sieg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 12. Juni 2022 um 20:03 Uhr

Die Brüder Bangin und Renas Ossi haben heute der SG-"Zweiten" nach einem 1:1 zur Pause (das 1:0 markierte Mehmet Akyol) mit ihren Treffern zum 2:1 und 3:1 den letztlich verdienten 3:2-Sieg gegen die SG Oyle II / Marklohe II gesichert. Der 2:3-Anschluss der Gäste war nicht mehr als Ergebniskosmetik. Die Mannschaft von SG-Coach Mehmet Gönül, in der auch der Vater der erfolgreichen Torschützen, Ahmed Ossi, erneut zu den zuverlässigsten Akteuren im Abwehrzentrum der Gastgeber gehörte, verbesserte sich mit diesem Erfolg in der Tabelle um einen Platz.

 
SG-Kicker heute im Stadion am Ball PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 12. Juni 2022 um 10:38 Uhr

Der Umzug ist vollzogen: Die eifrig(st)en Helferinnen und Helfer haben gestern alle benötigten Utensilien vom Hoyaer B-Platz auf den A-Platz (Stadion) geschafft, um für den Besucher-Andrang bei den Spielen der SG-"Zweiten" gegen Oyle II / Marklohe II (ab 13 Uhr) sowie das Erste-Herren-Match der SG gegen den TSV Loccum (ab 15 Uhr) gewappnet zu sein. Also: Im Stadion und vor der großen Tribüne kicken heute beide Teams, die dabei auf Unparteiische treffen, die noch nicht beziehungsweise noch nicht so häufig in Hoya waren. Die Partie ab 13 Uhr leitet Patrick Brettmann (Langendamm), der ab 15 Uhr neben Melik Aytar auch an der Linie steht, während Thorben Kruse (Leese) als Unparteiischer nominiert ist.

Herzliche Geburtstags-Glückwünsche gehen heute an Sascha Wohlers. Der Ex-Kicker auch der SG-"Ersten", dessen Karriere eine komplizierte Verletzung beendet hatte, vollendet sein 34. Lebensjahr.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 12. Juni 2022 um 10:59 Uhr
 
Wieviel Luft (Lust) ist noch zu erwarten? PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Samstag, den 11. Juni 2022 um 20:44 Uhr

Die Fußball-Saison 2021/2022 neigt sich dem Ende entgegen. Drei Spiele noch für die beiden Herren-Teams der SG Hoya, die am morgigen Sonntag Heimspiele haben. Doch: Wieviel Luft beziehungsweise Lust ist noch vorhanden? Zuletzt lief nicht (mehr) viel bei der SG-"Zweiten" des frisch vermählten Coaches Mehmet Gönül, aber auch die "Erste" von Trainer Mario Hollunder hat zuletzt nichts "gerissen". In der Hinrunde gab es drei Siege in Folge gegen Leese, Liebenau und Loccum, die wohl letztlich den Klassenerhalt gesichert haben dürften. Und in der Rückrunde? In Leese nicht angetreten, in Liebenau verloren - und nun morgen ab 15 Uhr Loccum. Ein unbequemer Gegner, gegen den es auf und neben dem Spielfeld zumeist auch ziemlich hitzig zugeht. Ausgang? Ungewiss und schwer zu tippen. Für Hoya hängt sicher viel davon ab, wer personell zur Verfügung steht. Ebenso auch für die "Zweite", die um 13 die SG Oyle II / Marklohe II empfängt und ebenfalls nicht favorisiert ist.

Geburtstags-Glückwünsche gehen nachträglich an Matthias ("Matze") Hofmann, Hoyas ehemaligen Vorzeige-Schiedsrichter, der seine aussichtsreiche Karriere aber selbst beendet hat. Er vollendete gestern sein 36. Lebensjahr.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 11. Juni 2022 um 20:47 Uhr
 
Aus für B-Junioren im Pokal-Halbfinale PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Mittwoch, den 08. Juni 2022 um 22:43 Uhr

Parallele zum letzten Punktspiel gegen Erichshagen, das 0:0 zur Pause gestanden hatte, dann aber mit 0:5 verlorenging. So auch heute im Kreispokal-Halbfinale: 1:0 durch Mattis Schulz führten zur Halbzeit die B-Junioren der JSG Hoya in Sebbenhausen-Balge, am Ende hieß es 1:5. Damit haben auch die Schützlinge von Lars Bödeker den Einzug ins Finale verpasst. Dennoch: Auch das ein schöner Erfolg!

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 11. Juni 2022 um 20:48 Uhr
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 3 von 867