Start
 
AH-Team reist morgen nach Langendamm PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Donnerstag, den 11. Oktober 2018 um 16:29 Uhr

Die Altherren-Fußballer der SG Hoyerhagen/Duddenhausen/Hoya reisen am morgigen Freitag nach Langendamm und treten dort ab 19.30 Uhr gegen die SG Langendamm/Husum an. Schiri dieser Partie ist Nick Benatzky.

Nachtrag: Gestern feierte Gerda Ziro, die Mutter von Ex-Fußballer Thomas Ziro und ehemalige "Alles-Frau" in Sachen Handball-Nachwuchs, ihren 66. Geburtstag. Dazu gratulieren alle SG-Mitglieder zwar nachträglich, aber dennoch herzlich!

 
Noch einer aus der "großen Zeit" PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Montag, den 08. Oktober 2018 um 10:42 Uhr

Er ist noch einer der jüngeren Ex-Fußballer der SG Hoya, aber er gehört zur "großen Zeit" im Verein: Jürgen Trumpke. Der excellente Techniker von einst feiert heute seinen 51. Geburtstag. Dazu gratulieren alle, die sich an "Trummis" aktive Laufbahn erinnern, aufs Herzlichste und wünschen dem Vater zweier überaus sportlichen Söhne sowie Ehemann von Handball-Ikone Renate Trumpke auf diesem Weg alles Liebe und Gute!

 
Spartenleiter hat nun einen Vertreter PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 07. Oktober 2018 um 22:23 Uhr

Fußball-Spartenleiter Tino Wischmann hat jetzt einen Stellvertreter: Während einer Versammlung nach der Partie der SG-"Ersten" gegen Inter Komata (0:4) wählten die Kicker Jürgen ("Pit") Kempen in dieses Amt.

 
Mega-Frust in Hoya - 0:4 gegen Komata PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 07. Oktober 2018 um 21:49 Uhr

Bei den Kreisliga-Fußballern der SG Hoya sowie bei Fans und Vorstand herrscht aktuell großer Frust: Am Nachmittag bezog das Team von Coach Emrullah Kizildag gegen Spitzenreiter Inter Komata Nienburg eine 0:4-Niederlage, die nach vier mehr oder weniger gravierenden individuellen Fehlern bereits nach 30 Minuten "perfekt" war. Die Treffer der Gäste fielen in der 1., 12., 21. sowie 30. Minute - und zwar vollkommen verdient. Vogelwild präsentierten sich in der Anfangsphase die Gastgeber, die erst danach etwas besser in die Partie kamen, ohne allerdings überzeugen zu können. Immerhin gelang es, eine Stunde lang keinen weiteren Gegentreffer schlucken zu müssen, was auch "Zweite"-Keeper Sebastian Dierks zu verdanken war, der einige gute Gelegenheiten der Gäste zunichte machte, nachdem er im ersten Drittel des Spiels viermal absolut machtlos gewesen war. 

SG Hoya: Sebastian Dierks - Timm Hormann - Hakan Gören (30. Ferat Gören), Wojtek Pilarski, Ridvan Gören, Robin Wübbeling (68. Delil Scheicho), Christopher Koppermann, Mario Hollunder, Abdulrahman Omar, Dennis Böschen (46. Feyaz Gören), Mattis Jüttner.

Schiedsrichter Marcel Thalmann (Bassum) brachte die Begegnung relativ gut über die Bühne, hatte allerdings mit seiner Karten-Vergabe nicht immer "Glück".

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 07. Oktober 2018 um 21:51 Uhr
 
AH-Team holt einen Auswärts-Punkt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 07. Oktober 2018 um 12:51 Uhr

Das Altherren-Team der SG Hoyerhagen/Duddenhausen/Hoya hat am Vormittag mit letztem Aufgebot in Sebbenhausen-Balge einen Punkt geholt. Patrick Pioch hatte die Kaufmann-Truppe in Führung gebracht, doch nur kurze Zeit später schafften die Gastgeber gegen SG-Keeper Daniel Siemers den Ausgleich.

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 3 von 658