Start
 
"Ex" Nummer zwei: Paul Edwards PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Freitag, den 12. April 2019 um 10:53 Uhr

Der ehemalige SG-Fußballer Paul Edwards, der auch kurz als Schatzmeister des Vereins fungiert hatte, feiert heute seinen 56. Geburtstag. Alle Mitglieder, Fans und insbesondere der Vorstand gratulieren dem gebürtigen Waliser herzlich und wünschen privat und beruflich alles Gute!

 
"Ex" Nummer eins: Frank ("Boy") Jüttner PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Donnerstag, den 11. April 2019 um 09:35 Uhr

Ein Ex-Kicker der SG Hoya feiert heute seinen 55. Geburtstag: Es ist Frank ("Boy") Jüttner, dem alle Fußballer, Fans und der Vorstand der SG Hoya aufs Herzlichste gratulieren und ihm für alle Lebensbereiche alles Liebe und Gute wünschen!

 
Der sein Herz auf der Zunge trägt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Dienstag, den 09. April 2019 um 00:00 Uhr

Ein Mann, dessen Einsatz für den Verein die SG Hoya niemals bezahlen kann, feiert heute seinen 57. Geburtstag. Gesundheitlich immer wieder mit Problemen, wühlt und ackert er trotzdem für Blau-Orange, ist handwerklich ein Multi-Talent und an allen baulichen Maßnahmen der SG federführend beteiligt: Jürgen ("Pit") Kempen. Er ist fußball-verrückt und einer, der sein Herz auf der Zunge trägt. Er sagt, was er denkt. Und dafür eckt er auch schon das eine oder andere Mal an, aber er steht zu seinen Äußerungen. Wie auch immer: Herzlichen Glückwunsch an "Pit" zum heutigen Geburtstag! Möge er noch lange Lust auf das haben, was er alles macht - und was nur Insider sehen.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 09. April 2019 um 11:49 Uhr
 
JG Oyle verlangt Hoya alles ab PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 07. April 2019 um 21:09 Uhr

Kreisliga-Schlusslicht JG Oyle hat nach turbulenten Trainerwechsel-Tagen der SG Hoya und Neu-Coach Clemens ("Archie") Sachau alles abverlangt: Trotz drückender Überlegenheit der Gastgeber waren die Kattanek-Schützlinge durch Konter stets gefährlich und gingen etwas überraschend mit einer 1:0-Führung in die Pause. Gleich nach dem Wechsel umkurvte SG-Kapitän Lars Mrowczynski über rechts mehrere JG-Akteure, legte ab auf Christopher Koppermann, der die Kugel wuchtig zum Ausgleich (48.) in die Maschen drosch. 20 Minuten später gab es nach einer unübersichtlichen Szene vor dem Oyler Gehäuse einen Hand- oder auch Foulelfmeter, den Andreas Hormann etwas glücklich zum 2:1 für Hoya verwandelte.

SG Hoya: Hauke Schröder - Timm Hormann - Cihan Gören, Jan-Berendt Boyer (86. Feyaz Gören), Ridvan Gören, Christopher Koppermann, Mario Hollunder, Daniel Nadolski (57. Ferat Gören), Dennis Böschen, Lars Mrowczynski, Andreas Hormann (77. Abdulsalam Omar).

 
SG trennt sich von Trainer Kizildag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 07. April 2019 um 11:32 Uhr

Die Sportgemeinschaft (SG) Hoya hat sich mit sofortiger Wirkung von seinem Trainer Emrullah Kizildag getrennt. Vorsitzender Michael Tandecki dankt Kizildag im Namen des Vorstands für den immensen Einsatz für sein Team, für das der 37-Jährige wegen der großen Personalnöte sogar selbst mehrfach die Fußballschuhe geschnürt hatte. Als Interimscoach fungiert bis zum Ende der Saison Clemens Sachau, der bis zur Winterpause für den SC Haßbergen verantwortlich gewesen war.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 09. April 2019 um 17:32 Uhr
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 3 von 696