Start
 
Der "Dauerbrenner" als SG-Präsident PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Donnerstag, den 02. Januar 2020 um 00:00 Uhr

Als während der Jahreshauptversammlung der SG Hoya am 4. März 1994 im damaligen Gasthaus zum Turm der am 9. September vergangenen Jahres mit 69 Jahren verstorbene Norbert Wunde den Spartenleiter-Staffelstab an Gerd-Dieter Rottmann (heute 72) übergab, war Michael Tandecki als SG-Vorsitzender schon ein paar Jahre im Amt und erst 36 Jahre alt. Heute, knapp 26 Jahre später, feiert Michael Tandecki seinen 62. Geburtstag - und ist immer noch Präsident des Vereins! Der "Dauerbrenner" in der Führung des Clubs hat alle Höhen und Tiefen er- und durchlebt, hat immer wieder auch zusätzlich Positionen bekleidet, die gerade vakant gewesen waren, hat sich immer 'reingehauen, um dem Club nützlich zu sein und ihn voranzubringen. Michael Tandecki, glühender Werder-Bremen-Fan, ist trotz zuletzt einiger Tiefschläge und Enttäuschungen nicht müde, seine Aufgaben als SG-Chef zu erfüllen. Er ist stets zuversichtlich und arbeitet für die SG mehr als es die meisten MItglieder erahnen können - und das, obwohl ihm sein Beruf als Rechtsanwalt ohnehin schon ganz, ganz wenig Zeit lässt. Die aufopferungsvollen Leistungen des Präsidenten sind nicht hoch genug zu bewerten und er verdient den Respekt aller, die zur SG Hoya gehören. Umso herzlicher fallen heute die Geburtstags-Glückwünsche aus für einen Mann, der wegen des bevorstenden "Sparkassen-Cups" (10. bis 12. Januar) heute nur ganz kurz abschaltet und danach wieder in den Starkstrom-Modus wechselt. Möge Michael Tandecki - unterstützt von seiner ebenfalls engagierten und mega-aktiven Frau Angelika - seine Schaffenskraft bewahren und sich weiterhin bester Gesundheit erfreuen.

Ebenfalls heute Geburtstag hat mit Sergen Gören ein großes Fußball-Talent, das nach schwerer Verletzung (Kreuzbandriss und mehreren Operationen) gerade wieder in Tritt gekommen war, derzeit aber nicht so recht vor Ehrgeiz sprüht. Dem heute 23-Jährigen gelten ebenfalls die herzlichsten Geburtstags-Glückwünsche.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 02. Januar 2020 um 08:52 Uhr
 
SG wünscht ein gutes neues Jahr und bedankt sich PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Michael Tandecki   
Dienstag, den 31. Dezember 2019 um 12:03 Uhr

 Der Vorstand der SG Hoya nimmt den heutigen Silvestertag zum Anlass, sich bei all denen herzlich zu bedanken, die sich, in welcher Form auch immer, um die Belange unseres kleinen Vereins verdient gemacht haben. Unser Dank geht an Trainer und Betreuer, Sportler, Amtsinhaber und Mitglieder, Fans und Interessierte, aber auch an die Sponsoren, die vieles erst durch ihre gezielte Unterstützung möglich gemacht haben. Vielen Dank hierfür. Viele neue Aufgaben stehen an wie auch sportliche Ziele, an deren Realisierung wir wieder gemeinsam arbeiten werden. Am 10. Januar starten wir wieder durch mit dem Sparkassencup 2020, dem großen Hallenspektakel. Heute aber wünschen wir allen einen "guten Rutsch ins hoffentlich gute neue Jahr 2020" und erheben das Motto unseres Sparkassencups "Fair geht vor" auch zum allgemeinen Motto des Umgangs miteinander auch über unseren Verein hinaus.  Ja, ja, ich hab`s noch gemerkt: Herzlichen Dank auch an unsere Helfer, ohne die das alles gar nicht ginge...

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 31. Dezember 2019 um 17:59 Uhr
 
SK-Cup-Vorschau in der "Kreiszeitung" PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Montag, den 30. Dezember 2019 um 10:15 Uhr

Die Vorschau für den Sparkassen-Cup bei der SG Hoya (10. bis 12. Januar 2020) ist in der heutigen Ausgabe der "Kreiszeitung" ausführlich veröffentlicht. Doch Vorsicht: Die Veranstaltung ist noch nicht am kommenden Wochenende, sondern erst an dem danach! Zunächst ist in Eystrup der "Göbber-Cup" an der Reihe, an dem die SG-"Zweite" am 4. Januar teilnimmt.

Zu gedenken gilt es am heutigen Montag Heinz Stiller. Der sympathische Mann und Ex-Fußballer der einstigen Altliga der SG Hoya war nur 65 Jahre alt geworden und ist vor acht Jahren einer schweren Krankheit erlegen. Auch der Schwager von SG-Fan Otto Gundlach bleibt unvergessen.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 30. Dezember 2019 um 10:16 Uhr
 
111 Monate im Netz: "Schnitt" bei 2376 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 29. Dezember 2019 um 12:40 Uhr

Die Homepage der SG Hoya existiert heute seit 111 Monaten (9 Jahre + 3 Monate). Der Durchschnitt an monatlichen Gästen auf der Seite des Vereins hat sich trotz der fußballlosen Zeit auf 2376 erhöht. Der Vorstand der SG bedankt sich bei allen treuen Gästen und auch bei allen, die vielleicht "zufällig" auf sg-hoya.de gelandet sind.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 30. Dezember 2019 um 10:18 Uhr
 
Schon ewig Chef des Fußball-Nachwuchses PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 29. Dezember 2019 um 00:04 Uhr

Fritz Schürmann - an einen anderen Namen als Jugendleiter des Fußball-Nachwuchses der SG Hoya erinnert sich kaum noch jemand im Umfeld des Vereins. Der Mann, der einst Torhüter war und der diesen Job schon ewig ausführt, feiert heute - zwei Tage vor Ausklang des Jahres - seinen 63. Geburtstag. Ihm wünschen alle Mitglieder seiner Abteilung, der Rest der SG und insbesondere der Vorstand alles Liebe und Gute und - vor allem und in erster Linie - eine stabile Gesundheit!

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 6 von 758