Start
 
SG Hoya denkt heute an Rudi Mettke PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Freitag, den 03. April 2020 um 10:05 Uhr

Sein Name fällt im Kreis des Vorstandes der SG Hoya recht häufig - heute hätte er seinen 71. Geburtstag: Rudi Mettke. Der legendäre und unorthodoxe Ex-Schatzmeister des Vereins, für dessen Verdienste es den "Rudi-Mettke-Gedächtnispokal"  beim Firmen-Turnier im Rahmen des Sparkassen-Cups gibt, lebt bereits seit mehr als 15 Jahren nicht mehr. Er starb am 25. Oktober 2004, bleibt in der SG aber weiterhin unvergessen.

 
Papiersammlung schon abgesagt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 29. März 2020 um 17:19 Uhr

Die für Samstag, 18. April, vorgesehene Altpaiersammlung in der Stadt Hoya, für die die SG Hoya zuständig gewesen wäre, ist bereits abgesagt. Der Termin fällt in die Zeit bis - zunächst - 20. April, in der wegen der Corona-Krise nichts geschehen soll, was die Ausbreitung des Virus' fördern könnte. Also: Kein Papiersammeln, kein Fußball...

 
Alles läuft anders als zuvor gewohnt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 29. März 2020 um 10:08 Uhr

Schwierige Zeiten erleben derzeit die Menschen auf dieser Welt, denn alles läuft anders als zuvor gewohnt. Auch bei der SG Hoya, die seit nunmehr vier Wochen kein Fußballspiel mehr bestritten und absolut keine Einnahmen mehr erzielt hat, während die Verbindlichkeiten nicht ruhen. Und nun droht sogar die nächste Einnahmequelle zu versiegen, denn es ist derzeit eher unwahrscheinlich, dass die nächste Altpapiersammlung (18. April) über die Bühne gehen kann. Aber, okay: Wichtig ist derzeit wohl in erster Linie, dass alle SG-Mitglieder und -Fans gesund bleiben! Im Rückblick auf diese Woche ist zu berichten, dass die Vorstandssitzung am Montag ausgefallen ist, dass Ex-SG-Roadrunner Lars Mrowczynski, der jetzt für den Liga-Konkurrenten Sebbenhausen-Balge spielt, seinen 30. Geburtstag am Mittwoch nicht wie geplant hat feiern können. was wohl auch Ex-Altliga-Kicker Manfred ("Manni") Sabler gestern an seinem 67. Geburtstag so erging. Grund zum Feiern haben beziehungsweise hätten heute auch Hans und Hanna Schmidt, die Inhaber des Gasthauses zum deutschen Haus, die ihren 63. Hochzeitstag begehen. Trauer herrscht hingegen wegen des unerwarteten Todes von Ex-Bürgermeister Edmund Seidel, der auch mehr als 40 Jahre lang Mitglied der SG gewesen ist und vor längerer Zeit auch dem Vorstand angehört hat. Er ist am Donnerstag kurz vor seinem 72. Geburtstag (13. April) gestorben, das Mitgefühl gilt seiner Familie. Ebenfalls gelitten unter der sportlich ereignislosen Zeit hat der Besuch auf der heute 114 Monate alten SG-Homepage, denn der Monats-Durchschnitt liegt inzwischen "nur noch" bei 2360. Der SG-Vorstand, der mittlerweile virtuell tagt und hinsichtlich der Finanzen auf ein Entgegenkommen der Fußball-Verbände hofft, wünscht allen Mitgliedern und Freunden weiterhin eine stabile Gesundheit und freut sich, möglichst bald alle auf dem Sportgelände wiedersehen zu können.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 29. März 2020 um 17:15 Uhr
 
Sportbetrieb steht still, die Aktivitäten nicht PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Michael Tandecki   
Freitag, den 27. März 2020 um 11:52 Uhr

Die Corona-Krise schränkt unser aller tägliches Leben mehr oder minder deutlich ein , aber wir alle müssen füreinander einstehen und uns untereinander helfen  . Unser kleiner Verein versucht dies mit verschiedenen Maßnahmen. Zunächst existiert ein Not-Telefon : 04251-528 , hier sollten sich diejenigen melden , die Hilfe beim Einkaufen oder anderen Wegen benötigen , die "Helfer" der SG springen dann ein und helfen soweit es geht . Unsere Herrenteams tauschen sich auch während der Kontaktsperre untereinander aus , die Spieler trainieren individuell und auch die Planungen für die neue Saison sind in vollem Gange . Es gibt derzeit also kein offizielles Mannschaftstraining und auch keinen Spielbetrieb , aber der Verein steht in den Startlöchern , wenn es denn in einigen Monaten - alles andere wäre wohl deutlich verfrüht - heißt , dass der Ball wieder anrollt . Auch unser kleiner Verein hat währenddessen Kosten zu tragen (beispielsweise an Verband und Aufwandsentschädigungen) und ist derzeit gänzlich ohne Einnahmen . Deshalb möchten wir uns ganz herzlich bei den Trainern und anderen bedanken , die sich insoweit geschlossen mit ihrem Verein und dessen Zielen solidarisch erklärt haben. Einstweilen wünschen wir allen , dass sie gesund bleiben !

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 29. März 2020 um 10:10 Uhr
 
Der Teammanager hat seinen Ehrentag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 22. März 2020 um 10:01 Uhr

David-Dervis Schlichting, Spieler der Kreisliga-Fußballer der SG Hoya und Teammanager, hat heute seinen 36. Geburtstag - ein Tag, der angesichts der Corona-Lage ein anderer sein dürfte als gewohnt. Dennoch gratulieren ihm alle Mitspieler, Fans sowie insbesondere der Vorstand aufs Herzlichste und danken an dieser Stelle auch für seine Verdienste, die er sich während und vor dieser Saison in doch recht turbulenten Zeiten erworben hat. Wie auch immer sein Ehrentag heute verlaufen mag: Alles Liebe und Gute sagen alle, die ihn kennen und schätzen!

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 22. März 2020 um 10:04 Uhr
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 6 von 769