Start
 
Jetzt muss "Zweite" der SG wieder zittern PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 19. Mai 2019 um 17:05 Uhr

Mit einem Sieg gegen Drakenburg II / Erichshagen III wären die Fußballer der SG Hoya heute (wie berichtet) am spielfreien Tabellenführer FC Nienburg II vorbeigezogen - diese Gelegenheit und etliche Torchancen hat das Team der Coaches Frank Mysliwietz / Jörg Kriegel aber liegenlassen: 1:1 (0:1) endete die Begegnung, sodass es nicht zum "Wachwechsel" an der Tabellenspitze kam. Nun muss Blau-Orange nicht nur die Heimspiele gegen Holtorf und gegen Wietzen / Lemke II gewinnen, sondern wieder zittern und auf einen Patzer der Nienburger hoffen, um doch noch Titel und Aufstieg zu schaffen.

 
Noch einer der ganz großen SG-Kicker PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 19. Mai 2019 um 16:59 Uhr

Edmund ("Ede") Jüttner gehört zu den ganz großen Kickern der SG Hoya und zu denen, die in der damaligen Bezirksoberliga für Fußball-Furore gesorgt hatten. Bis zuletzt spielte "Ede" in der Altliga der SG (als Torhüter) und war einst wie zuletzt ein stets angenehmer Team-Kollege. Heute feiert der Bruder von Rudi, Harald und Frank ("Boy") seinen 59. Geburtstag, zu dem ihm alle, die ihn kennen, aber insbesondere der Vorstand der SG alles Liebe und Gute wünschen!

 
Stürmt "Zweite" nun an die Spitze? PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Samstag, den 18. Mai 2019 um 21:51 Uhr

Die Fußballer der SG-"Zweiten" gleichen morgen den Ein-Spiel-Rückstand gegenüber dem FC Nienburg II, der nicht anzutreten hat, aus. Bei drei Punkten weniger als der (Noch-)Tabellenführer und aktuell +35 Toren wäre Hoya II im Falle eines Sieges gegen Drakenburg II / Erichshagen III endlich dort, wohin es will: an der Spitze. Die Fans hoffen, dass das Team des Trainer-Duos Frank Mysliwietz / Jörg Kriegel angesichts der Konstellation nicht verkrampft und die Oberhand behält in der um 13 Uhr auf dem B-Platz in Hoya beginnenden Partie, die Orhan Baydak als Schiri leitet.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 18. Mai 2019 um 21:58 Uhr
 
Pleite in Steyerberg - und wieder Rot! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Samstag, den 18. Mai 2019 um 19:09 Uhr

Die Kreisliga-Fußballer der SG Hoya haben ihre heutige Partie beim TuS Steyerberg mit 1:2 (0:1) verloren - und dabei die siebte Rote Karte der Saison "kassiert". "Übeltäter" laut Steyerberger Liveticker: Mehmet Gönül (62. / Tätlichkeit). Er hatte gerade eine lange Sperre abgesessen. Die TuS-Treffer fielen in der 22. und 70. Minute, Timm Hormann traf zum 1:2 (83.).

SG Hoya: Hauke Schröder - Timm Hormann - Jan-Berendt Boyer, Cihan Gören, Ridvan Gören, Daniel Nadolski, Dennis Böschen, Lars Mrowczynski, Mehmet Gönül, Mattis Jüttner, Feyaz Gören.

Auf der Bank, aber nicht eingewechselt: Sergen Gören, Florian und Sebastian Steinbach.

 
Auswärts-Triple: Start heute in Steyerberg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Samstag, den 18. Mai 2019 um 11:11 Uhr

Die Kreisliga-Fußballer der SG Hoya haben bis zum Ende der Saison ein Auswärts-Triple vor sich und starten am heutigen Sonnabend (16 Uhr) beim TuS Steyerberg, der punktgleich mit Hoya ist, aber ein um fünf Treffer besseres Torverhältnis hat. Schiri der Begegnung ist Lukas Frenzel (Steimbke). Für das Team von Trainer Clemens Sachau folgen dann noch die Partien in Leese sowie in Schamerloh.

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 6 von 711