Start
 
"Zweite": Test und Trainer-Appell PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Dienstag, den 21. Februar 2012 um 12:23 Uhr

 

Kurz vor dem Auftakt in die für die Fußballer der SG-"Zweiten" so wichtigen Rückrunde ist  mit dem SV Wahnebergen II aus dem Kreis Verden ein weiterer Testspiel-Gegner gewonnen worden: Trainer Peter Berkenkamp teilt mit, dass das Spiel möglichst am Mittwoch,29. Februar, ab  19.30 Uhr in Hoya beginnen soll. "Wahnebergen ist ein richtig guter Maßstab für uns, da sie ähnlich stark sind wie unsere Mitkonkurrenten im Abstiegskampf. Würden Sie in unserer Liga mitspielen, wäre die Truppe mit Sicherheit unter den ersten zehn  Mannschaften zu finden", so Berkenkamp. Soweit er mit seiner Truppe beide Testspiele

bestreiten kann, sieht der Coach einen guten Rhythmus, um am 4. März  gegen den SC Hassbergen II in die Rückrunde starten zu können. Berkenkamp abschließend:  "Wir müssen alles dafür geben, die Klasse in diesem Jahr zu halten! Leute, kommt zum Training! Morgen ab 19.30 Uhr gibt es die nächste Trainings-Einheit auf dem Sportplatz in Hoya!"

 

 
Beate und Bernie... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Dienstag, den 21. Februar 2012 um 01:09 Uhr

...sind nicht etwa ein Paar, aber beide ganz wichtig für die SG Hoya! Beide - Beate Möller-Dumschat und Bernd ("Bernie" oder auch "Stolle") Stolzenburg - haben heute Geburtstag! Der eine ist jetzt 62, die andere ungefähr 20 Jahre jünger. Beiden gratulieren Vorstand, Aktive und Fans der Fußball-Abteilung des Vereins aufs Herzlichste!

Beate ist nicht nur die Mama des viel zu früh verstorbenen und schmerzlich vermissten Sven ("Für immer ein Team"), nicht nur Ehefrau von Erich ("Ete") Dumschat, sondern vor allem Sponsorin der Kicker der SG-"Ersten". Sie hat auch am Wochenende die Spieler von Neu-Trainer Uwe Sieling während des Traingslagers wieder mit ihrer Gastfreundschaft verwöhnt und sich in ihrem Filmhof im Kreis der Jungs um ihren Angestellten Mehmet ("Memo") augenscheinlich sehr wohl gefühlt.

Bernie oder auch Stolle ist den Fußballern der SG schon ewig verbunden. Er hat zwar als Trainer in Duddenhausen und Hämelhausen gearbeitet, war aber im Herzen stets bei der SG und dort bis zum Ende der vergangenen Saison auch erfolgreicher Coach der SG-"Zweiten", die nur knapp den Aufstieg in die 1. Kreisklasse verpasst hat. Stolle war bis zuletzt Spieler der SG-Altliga und vertritt aktuell den sehr kranken Platzwart Axel ("Aki") Eisermann aufopferungsvoll.

Beiden - Beate und auch Bernie - gebührt höchste Anerkennung. Ohne beide wären die Fußballer der SG Hoya nicht, was sie sind. Deshalb: Ausdrücklicher Dank und alles Liebe und Gute!

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 21. Februar 2012 um 01:30 Uhr
 
2:0 - Sieling ist zufrieden PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 19. Februar 2012 um 16:29 Uhr

 

Im "Sonntags-Tipp" von heute, der in Hoya nicht erscheint, steht eine kurze Meldung über den Testspiel-Sieg der SG-"Ersten" gegen den TSV Neubruchhausen mit diesem Wortlaut: Mit Neu-Coach Uwe Sieling an der Seitenlinie hat der Nienburger Fußball-Kreisligist SG Hoya gestern einen Test gegen den TSV Neubruchhausen aus der Kreisliga Diepholz mit 2:0 (1:0) gewonnen. „Den einen oder anderen Fehlpass“ wollte Sieling aufgrund hoher Trainingsbelastungen nicht überbewerten. Er habe couragierte Leistungen von beiden Teams gesehen. Die Treffer erzielten Andreas Hormann (45.) und Tino Henschel (70.).

 
"Urgestein" Erich Sander PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 19. Februar 2012 um 10:16 Uhr

Das Fußball-"Urgestein" der SG Hoya feiert heute seinen 62. Geburtstag: Erich Sander. Alle, die ihn kennen, wünschen dazu alles erdenklich Gute! Gefühlte 50 oder mehr Fußball-Jahre hat er sich für seinen Verein als Aktiver engagiert - unzählige Jahre davon in einer Zeit, als er noch in Bremen wohnte! Dafür an dieser Stelle noch einmal ein Extra-Dankeschön des Vorstands, der darauf hofft, Erich Sander auch künftig als Zuschauer (allein, mit Angehörigen seiner Familie oder auch mit seinem Hund "Bully", der aber gar nicht gerne auf dem Sportplatz ist...) bei den Spielen der SG-Kicker anzutreffen.

 
"Erste" besiegt mehrere Gegner PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Samstag, den 18. Februar 2012 um 17:16 Uhr

Im soeben beendeten Testspiel gegen den TSV Neubruchhausen hat die Fußball-"Erste" der SG Hoya nicht nur den Gast besiegt, sondern auch die eigene Erschöpfung. Nach hartem Lauf- und Konditions-Training mit dem Lauf-Experten Klaus Lehmann (Freund von SG-Coach Uwe Sieling) am Freitagabend sowie einer Nach-dem-Frühstück-Trainings-Einheit am Vormittag präsentierten sich die Hoyaer Kreisliga-Fußballer im Spiel gegen den Kreisligisten aus dem Nachbar-Landkreis Diepholz recht ordentlich und kamen zu einem verdienten 2:0-Erfolg. In einer ausgesprochen umkämpften Begegnung mit zahlreichen Fouls und erbitterten Zweikämpfen schaffte Andreas ("Tormann") Hormann unmittelbar vor dem Pausenpfiff per Kopf das 1:0 (45), ehe dann Tino Henschel (70.) per Flachschuss das 2:0 markierte. Der morgige Sonntag beginnt für das SG-Team erneut mit einem gemeinsamen Frühstück, ehe ein weiteres Training das "Lager-Wochenende" abrundet.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 18. Februar 2012 um 17:19 Uhr
 
« StartZurück581582583584585586587588589590WeiterEnde »

Seite 585 von 659