Start
 
SG-"Erste" gewinnt beim Aufsteiger PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 22. September 2019 um 18:09 Uhr

So enttäuscht SG-Hoya-Trainer Ralf Görgens noch am Dienstag nach der 1:3-Niederlage gegen Langendamm gewesen war, so gelöst präsentierte er sich am Nachmittag in Kreuzkrug-Huddestorf: Das Kreisliga-Duell beim Aufsteiger entschieden die Orange-Blauen aus Hoya mit 5:1 (1:1) für sich und brachen damit den Bann: Es war der erste "Dreier" der Saison, der zwar durchaus noch höher hätte ausfallen, der aber auch in einer Niederlage hätte münden können: Wäre nicht SG-Keeper Hauke Schröder beim Stand von 1:1 im Eins-gegen-Eins nicht so famos auf der Hut gewesen, dann wäre Kreuzkrug-Huddestorf mit 2:1 in Front gegangen - und wer weiß, wie sich die Partie dann entwickelt hätte... Hätte, Wenn und Aber: Der Erfolg für Hoya ist komplett verdient, verliert aber etwas an Wert, weil Liebenau etwas überraschend in Husum gewonnen hat und den Vier-Punkte-Abstand auf Hoya hielt. Selbst für den Fall, dass Hoya am Mittwoch (ab 19 Uhr) ebenfalls Husum bezwingt, bliebe es beim vorletzten Tabellenplatz vor Langendamm.

Torfolge: 0:1 (20.) Mario Hollunder; 1:1 (45. + 1); 1:2 (51.) Payman Alcheikh; 1:3 (55.) Payman Alcheikh; 1:4 (76. / Foulelfmeter) Ferat Gören; 1:5 (84.) Engin Baris.

SG Hoya: Hauke Schröder - David-Dervis Schlichting - Wojtek Pilarski, Dogan Baris, Ridvan Gören, Feyaz Gören (86. Hakan Gören), Mario Hollunder, Engin Baris, Delil Scheicho, Cihan Gören (46. Ferat Gören), Payman Alcheikh.

 
SG-"Zweite": Acht Tore in Hämelhausen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 22. September 2019 um 17:50 Uhr

Die Fußballer der SG-"Zweiten" der SG Hoya haben am Nachmittag mit 8:3 (4:1) bei der SG Hämelhausen I / Hassel II gewonnen und kletterten auf Rang drei der Tabelle - allerdings bereits mit gehörigem Abstand zu den beiden führenden Teams. Die acht Tore teilten sich vier Spieler, die jeweils doppelt trafen: Ahmed Ossi, Marcel Mysliwietz, Maik Schulz und Ali Gönül.

 
Nicht vergessen: Spiel heute ab 14 Uhr! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 22. September 2019 um 09:51 Uhr

Allen Fans der Fußballer der SG Hoya sei nochmal in Erinnerung gerufen, dass die Kreisliga-Partie der SG-"Ersten" bei Aufsteiger Kreuzkrug-Huddestorf (in Huddestorf 102) heute bereits um 14 Uhr beginnt. Eine Änderung gibt es bei den Assistenten von Schiri Timur Gürses: Für Charlotte Skrypczak ist Angelo Dreier eingesprungen.

Seinen 70. Geburtstag feierte gestern SG-Ex-Fußballer Manfred ("Manni") Behrmann. Ihm gratulieren alle ehemaligen Mitspieler sowie der Vorstand des Vereins aufs Herzlichste.

 
SG-"Erste" möchte Aufsteiger knacken PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Samstag, den 21. September 2019 um 18:26 Uhr

Sie sehnen sich so sehr den ersten Dreifach-Lohn herbei, die Kreisliga-Fußballer der SG Hoya, die nun morgen bei Aufsteiger Kreuzkrug-Huddestorf (das Spiel ist in Huddestorf 102 in der Samtgemeinde Raddestorf und beginnt um 14 Uhr!) anzutreten haben. Gern würden die Schützlinge von Coach Ralf Görgens und seinem Assisten Igor Litau den Aufsteiger knacken und in der Tabelle wieder an Langendamm (gestern 2:2 in Rehburg) vorbeiziehen. Den Fans steht erneut eine lange Anreise bevor, aber sie sollten sie antreten, um den Glauben an das junge und ausbaufähige Team zu dokumentieren. Schiedsrichter Timur Gürses hat in dieser Begegnung zwei Damen an den Linien: Charlotte Skrypczak und Alina Winsel.

 
SG-"Zweite" will sich keine Blöße geben PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Samstag, den 21. September 2019 um 18:06 Uhr

Die Fußball-"Zweite" der SG Hoya will sich in der morgigen Partie in Hämelhausen in der Partie der dortigen "Ersten", die eine Spielgemeinschaft mit Hassel II betreibt, keine Blöße geben und in den oberen Tabellen-Regionen verbleiben. Anpfiff der Begegnung ist um 15 Uhr, als Schiedsrichter fungiert Markus Gels.

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 7 von 743