Start
 
Sieling: "Die Jungs sind gut drauf" PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Donnerstag, den 02. Februar 2012 um 14:24 Uhr

 

Auf die Frage nach dem bisherigen Verlauf der Vorbereitung hat Uwe Sieling, Coach der SG-"Ersten", folgende Antwort gegeben: "Meiner Meinung nach ganz gut. Auch wenn es im Moment sehr kalt ist und die Wintervorbereitung immer unter extremen Dingen durchgeführt wird, ist der Platz einigermaßen bespielbar. Gestern, wo der Ostwind nicht so heftig war, konnte man es aushalten. Die Jungs sind immer gut drauf und um keinen Spruch verlegen. Es ziehen wirklich alle gut mit und jeder pusht den anderen bei den verschiedenen Übungen. Mit Ball ist zwar alles noch schwieriger, aber auch daran müssen wir uns gewöhnen. Wir ziehen das Training auf alle Fälle durch und ich hoffe am Sonntag auf das Spiel in Sudwalde. Unser Spiel am Dienstag gegen Heiligenfelde möchte ich, egal wie kalt, durchführen lassen. Wenn es in die Saison geht und wir gefrorenen Boden haben, müssen wir uns da auch durchbeißen und spielen. Heute ist ja mit dem Spiel in Habenhausen schon die siebte Einheit. Und es gibt eine Vielzahl von Spielern mit 100 Prozent Beteiligung. Und das bei der Kälte. Hut ab. Die lassen sich und die Mannschaft wirklich nicht hängen. Morgen ist dann ja Regeneration angesagt und dann die nächste lange Trainings- und Spielrunde. Viel Abwechslung mit Aqua-Gymnastik und Step-Aerobic ist ja auch dabei, so dass die Einheiten auch immer unterschiedlich sind."

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 02. Februar 2012 um 15:32 Uhr
 
Harter Frost - harte Arbeit! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Dienstag, den 31. Januar 2012 um 15:43 Uhr

Wetter-Experten verkünden harten Frost, Hoyas Trainer Uwe Sieling zuzsätzlich harte Vorbereitungs-Arbeit auf die Rückrunde der Fußball-Kreisliga. Und so sieht das ab heute aus: Heute Training, morgen Training, Donnerstag Training, Sonnabend Training, Sonntag, 5. Februar, 11 Uhr, Spiel in Sudwalde gegen FC AS Hachetal, Montag Training, Dienstag, 7. Februar, 19.30 Uhr, Spiel in Hoya gegen den SV Heiligenfelde, Mittwoch dann Aqua-Jogging in Sulingen, Donnerstag Training, Freitag, 10. Februar, 19.30 Uhr, Step-Aerobic im "INVIVO" in Hoya. Volles Programm also.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 02. Februar 2012 um 14:28 Uhr
 
Die treuesten Fans der SG-Kicker schreckt nichts ab! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Montag, den 30. Januar 2012 um 17:36 Uhr

 

Weder lange Wege noch ekelhaftes Wetter können die treuesten Fans der Fußball-"Ersten" der SG davon abhalten, sich die Spiele ihrer Jungs anzuschauen. 

hen-sg-frierende-fans

Zuletzt beim Test in Habenhausen am Sonntag trotzten erneut "die üblichen Verdächtigen" allen Unbilden des doch noch eingekehrten Winters und zitterten auf und neben der Ergänzungsspieler-Bank mit dem Sieling-Team. Kaffee, Kekse oder auch Kuchen brachten die Fans mit nach Bremen und überstanden so die Partie noch auf recht angenehme Weise. Sie alle - und auch die Kicker selbst - hoffen aber darauf, dass der Winter mit Frost und eisigem Ostwind nur ein kurzes Gastspiel gibt und bald angenehmere äußere Fußball-Bedingungen herrschen.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 31. Januar 2012 um 18:04 Uhr
 
1:5 in Habenhausen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 29. Januar 2012 um 17:44 Uhr

Das erste Testspiel der Vorbereitung auf die Kreisliga-Rückrunde hat die „Erste“ der SG Hoya am Sonntag beim Bremen-Ligisten Habenhausen mit 1:5 (0:2) verloren. Die Gastgeber, die drei Klassen höher spielen, gingen bereits in der 7. Minute in Führung und erhöhten fünf Minuten vor der Pause auf 2:0. Nach dem Wechsel markierte Andreas („Tormann“) Hormann mit einem an ihm selbst verwirkten Foulelfmeter (50.) den Ehrentreffer für das Sieling-Team, in dem nahezu alle Akteure zum Einsatz kamen. Trotz guter Gelegenheiten, die vor allem Lars Mrowczynski nicht nutzte, traf Hoya nicht mehr, musste aber noch zwei weitere Gegentreffer (70., 73.) schlucken. Einen guten Einstand feierte Dennis Meyer im Tor der SG. Der soeben aus Duddenhausen an die Weser gewechselte 19-Jährige (unser Bild) hinterließ einen stabilen Eindruck in einer Partie, die die Gastgeber mit einer recht ruppigen Gangart bestritten. 

hen-dennis-meyer-1

 

„Ich wusste das, wollte aber sehen, wie wir dieser Spielweise fair begegnen“, so SG-Coach Uwe Sieling. Er dürfte zufrieden sein: Obwohl sich Mario Hollunder und Jan-Behrend Boyer recht heftige Blessuren zugezogen haben, sahen seine Schützlinge keine einzige Verwarnungs-Karte

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 30. Januar 2012 um 16:02 Uhr
 
750 - 966 - 1033 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Freitag, den 27. Januar 2012 um 10:55 Uhr

 

16 Monate Homepage der SG Hoya sind vorbei: Nach einem Jahr lag die monatliche Gäste-Zahl bei durchschnittlich 750, nach 15 Monaten bei 966 und einen Monat später bereits bei 1033 Besuchern im Monat.

 
« StartZurück601602603604605606607608609610WeiterEnde »

Seite 601 von 670