Start
 
Bisher 4065 Euro auf dem Konto für Marvin PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Freitag, den 16. März 2012 um 18:05 Uhr

Auf dem Spendenkonto für Marvin Mysliwietz sind aktuell 4065 Euro eingegangen. Das teilte "International children help" in Stadthagen auf Nachfrage mit. Vereins-Sekretärin Veronika Simon (persönliche Betreuung für Marvins Delfintherapie) hat im Namen des Vorsitzenden, Dr. Dieter F. Kindermann, das Engagement auch der SG Hoya für Marvin, der eine Delfintherapie bekommen soll, ausdrücklich gelobt. In einer E-Mail, die soeben eingelaufen ist, heißt es weiter: 

Mittlerweile haben wir Flüge, Hotel und die Delphintherapie gebucht. Auch für die Betreuung vor Ort ist gesorgt. Wir sind wahrlich begeistert von der gesamten Solidarität, die der Aktion widerfährt, sowie von unseren Botschaftern Jürgen R. Grobbin und Christin Stark und allen aktiven musikalischen Förderern und Sebastian Charelle (Sänger aus Verden und aktives Mitglied des Kinderhilfswerks), die tatkräftig diese Aktion unterstützen. Wir haben selten so viel Zuspruch bei solch einer Aktion erfahren. Wir sind überzeugt, dass diese Aktion durch die Unterstützung der Künstler anwachsen wird. Zur Zeit ist der aktuelle Spendenstrom ruhiger geworden. Es wird sicherlich wieder großartig werden, wenn es weitere engagierte Informationen gibt. Alle Spender, die in dem Verwendungszweck in ihrer Überweisung die Adresse mitteilen, erhalten eine Spendenquittung. Generell reicht jedoch bei Spenden bis  200 Euro der Einzahlungsbeleg als Quittung.

Am 22. März werden wir gemeinsam mit den Künstlern einen Pressetermin abhalten. Am 20. April  findet die Benefizveranstaltung für Marvin in Asendorf statt (15 bis 18 Uhr im Gasthaus Uhlhorn).

 Liebe Grüße

Dr. Dieter F. Kindermann

Spendenkonto:  „International children help e.V.“, Verwendungszweck „Delfintherapie“, Sparkasse Schaumburg, Bankleitzahl 255 514 80, Kontonummer 470 051 988.

Die ganze Geschichte steht auch im Internet unter www.kreiszeitung.de

Damit sie alle schnell finden und lesen können, hier der Homepage-Klick-Tipp: http://www.kreiszeitung.de/nachrichten/landkreis-nienburg/hoya/eine-delfintherapie-marvin-1619124.html

Infos zum Musik-Nachmittag gibt es unter http://www.platinum-stage.com/html/asendorf.html

 Infos über den genannten Verein sind zu bekommen unter http://www.int-children-help.de/

Eintrittskarten (die und auch die Plakate erstellt ColorPress in Syke unentgeltlich) gibt es im Gasthaus Uhlhorn in Asendorf.

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 16. März 2012 um 18:51 Uhr
 
Nendorf-Trainer tippt Spieltag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Freitag, den 16. März 2012 um 14:02 Uhr

 

In der vergangenen Woche war es Stöckses Coach Omer Preljevic gewesen, der in der Nienburger Zeitung "Die Harke"  den Kreisliga-Spieltag getippt hat, heute ist es Nendorfs Trainer Hendrik Heineking. Er sagt für Hoya einen 3:0-Sieg bei Inter Komata in Nienburg voraus. Sein eigenes Team sieht er mit einem 2:1 in Sebbenhausen vorne, während sich seiner Einschätzung nach Steyerberg und Stöckse 2:2 trennen. Siege traut er Schamerloh gegen Kreuzkrug-Huddestorf (2:1), Liebenau gegen Rodewald (2:0), Loccum in Holtorf (3:1), Eystrup in Haßbergen (1:0) und Landesbergen in Langendamm (3:0) zu. In der Tipper-Rangliste der Harke liegt übrigens Hoyas Ex-Trainer Jens ("Piwi") Meyer mit 15 Punkten noch auf Platz fünf hinter Uwe Sauer (Steyerberg/26), Lutz Auf dem Berge (Liebenau/18), Norbert Wosiek (Holtorf/18) und Karsten Wichmann (Rodewald/17).

 
Heimspiel für die B-Junioren PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Freitag, den 16. März 2012 um 13:55 Uhr

 

Die von Frank Mysliwietz trainierten B-Junioren der SG Hoya spielen morgen um 16 Uhr in Hoya gegen Rodewald II. Nach dem unglücklichen 1:2 gegen Leese will das Team nun im zweiten Spiel den ersten Sieg landen. Die Truppe hofft, dass sich angesichts vermutlich schönen Wetters ein paar Zuschauer auf dem Platz einfinden und sich nicht vor den Fernseher setzen, um Bundesliga-Fußball zu schauen. Der Vorstand wünscht dem SG-Nachwuchs einen erfolgreichen Auftritt!

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 16. März 2012 um 14:03 Uhr
 
Hoya hat einiges gutzumachen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Donnerstag, den 15. März 2012 um 18:01 Uhr

 

In der Vorschau auf die Kreisliga-Begegnung der SG Hoya bei Inter Komata Nienburg am Sonntag (Anpfiff: 14 Uhr) schreibt die Kreiszeitung in ihrer morgigen Ausgabe:

Nach der Heimniederlage gegen Liebenau war Hoyas neuer Trainer Uwe Sieling mächtig angefressen, nicht zuletzt deshalb, weil seine Mannschaft praktisch 89 Minuten in Unterzahl spielen musste. Wieder einmal scheint es die Disziplin zu sein, die Hoya im entscheidenden Moment einen Strich durch die Rechnung machen könnte – wie so oft in den vergangenen Jahren. Doch den Relegationsplatz, das weiß auch Sieling, kann die Mannschaft nur erreichen, wenn sie umkämpfte Spiele mit spielerischer Klasse und der nötigen Souveränität siegreich bestreitet.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 16. März 2012 um 00:19 Uhr
 
Nächster Erfolg in Schessinghausen? PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Donnerstag, den 15. März 2012 um 13:16 Uhr

 

Nach dem "kampflosen" 5:0-Sieg gegen Estorf-Leeseringen II und dem 2:2 gestern Abend gegen Haßbergen II ist die Fußball-"Zweite" der SG Hoya in diesem Jahr noch ungeschlagen und hat sich mit vier wichtigen Punkten von den Abstiegsrängen entfernt. Weiter im Text und auf der Erfolgsspur könnte es schon am kommenden Sonntag gehen. Dann gastiert die Berkenkamp-Truppe beim SV Schessinghausen, der sich aktuell auf dem vorletzten Tabellen-Rang wiederfindet und sich sicherlich mehr ausgerechnet haben dürfte. In Schessinghausen kommt es dann auch zum Wiedersehen mit den Celik-Brüdern, die mittlerweile dort als Ex-Hoyaer dem Ball nachjagen.

 
« StartZurück601602603604605606607608609610WeiterEnde »

Seite 604 von 686