Start
 
Gibt "Zweite" Laterne ab? PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Freitag, den 28. Oktober 2011 um 11:14 Uhr

Hoyas Fußball-"Zweite" könnte am Sonntag, 30. Oktober, die Laterne des Tabellen-Schlusslichts abgeben. Voraussetzung dafür ist aber der zweite Saison-Sieg, mit dem ein Sprung um ein paar Plätze möglich wäre. Die Aufgabe ist indes wieder nicht leicht: Es geht ab 12.15 Uhr (Uhr-Umstellung!) am Doppel-Derby-Tag gegen die "Zweite" des SSV Rodewald. Die rangiert aktuell auf Platz acht und hat bei einem Torverhältnis von 20:20 elf Punkte auf dem Konto.

Schiedsrichter dieser Begegnung ist Michael Ratz vom TSV Hassel.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 28. Oktober 2011 um 11:15 Uhr
 
Todestag Rudi Mettke PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Dienstag, den 25. Oktober 2011 um 01:02 Uhr

Der Vorstand der SG Hoya, und alle, die ihn gekannt haben, gedenken heute Rudi Mettke, dem langjährigen Kassenwart und auch Altliga-Spieler der SG Hoya. Heute vor sieben Jahren ist er einer schweren und unheilbaren Krankheit erlegen. Sein Andenken wahrt die SG beim Firmenfußball-Turnier anlässlich des Sparkassen-Cups, dessen Sieger den "Rudi-Mettke-Gedächtnispokal" überreicht bekommt.

 
Zwischendurch-Dankeschön.... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Montag, den 24. Oktober 2011 um 22:17 Uhr

Es ist hier und jetzt an der Zeit, einmal ein Zwischendurch-Dankeschön auszusprechen an...

--- Stolle, der für den erkrankten Aki bis zur Winterpause die Plätze für die Heimspiele kreidet.

--- Tina, die unermüdlich für die Versorgung in der Bude sorgt.

--- Karl-Otto ("Otze"), der Tina in der Bude unterstützt, wenn's "brennt".

--- Stephan, der bei Heimspielen kassiert und auch gerne 'ne Bratwurst verzehrt.

--- Ulrike und Meike sowie Carina, die immer wieder am Bratwurst-Grill anzutreffen sind, wenn Angelika verhindert ist.

--- die Edel-Fans, die jetzt schon zwei Bänke platziert haben.

--- die Edel-Altpapiersammler, die auch die letzte Aktion trotz personeller Probleme und dank externer Unterstützung gemeistert haben.

--- die treuen Fans, die auch weiteste Auswärts-Fahrten antreten, um die "Erste" zu unterstützen.

--- die Gastgeber-Vereine, die fair mit Spielern und Fans der SG umgehen.

--- diejenigen, die sich im Vorstand bzw. im erweiterten Vorstand bemühen, die Dinge zu lenken.

--- alle, die ein Herz für die SG Hoya haben, hier gerade - zufällig - nicht erwähnt sind, ohne die der Verein aber nicht funktionieren könnte.

--- an Martin Hormann, der tolle Fußball-Stunden mit den Mädchen und Jungen im Kooperations-Kindergarten "Arche Noah" über die Bühne bringt.

--- an Wilhelm ("Willem") Meyer, der ebenso prächtige Arbeit bei der Betreuung der Schiedsrichter leistet.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 30. Oktober 2011 um 20:36 Uhr
 
Zweite Fan-Bank platziert PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Montag, den 24. Oktober 2011 um 16:40 Uhr

Bank

Auf der West-Tribüne des Hoyaer Stadions ist inzwischen die zweite Fan-Bank platziert. Gesponsert und aufgestellt haben sie (linke Bank von links) Richard Nachtrieb, Peter Schulz, Horst Kroschinski und Dieter Danklef (mit Ines Hofmann). Die erste Fan-Bank (rechts) hatten Rainer Schröder, Manfred Heß, Heinz Stiller und Heino Bielefeld installiert und sich damit ihre Stammplätze für SG-Hoya-Heimspiele gesichert!

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 25. Oktober 2011 um 17:43 Uhr
 
Herzliches Wiedersehen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Montag, den 24. Oktober 2011 um 16:24 Uhr

hen-sg-willi-und-heinerBeim Kreisliga-Spiel der SG Hoya gegen die SG Schamerloh (2:1) hat Wilhelm ("Willem") Meyer, Schiri-Betreuer der SG Hoya, Heiner Stronk, jetzt Trainer der SG Schamerloh, wiedergetroffen. Beide hatten zu Bezirksklassen-Zeiten beim TSV Hassel als Betreuer und Trainer eng zusammengearbeitet.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 25. Oktober 2011 um 17:41 Uhr
 
« StartZurück601602603604605606607608609610WeiterEnde »

Seite 605 von 651