Start
 
Wie erwartet: Auch in Hoya kein Kick PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 03. Dezember 2017 um 09:49 Uhr

Wie erwartet: Auch die SG-"Zweite" kommt heute nicht zum Zug. Die Partie gegen Holtorf ist ebenfalls abgesagt.

 
Erneute Pause - aber noch nicht Schluss PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Samstag, den 02. Dezember 2017 um 17:38 Uhr

Das Warten auf eine weitere Partie der Bezirksliga-Fußballer der SG Hoya geht weiter: Die für morgen vorgesehene Begegnung in Heiligenfelde ist abgesagt, die Fans können die Suche nach Thermo-Unterwäsche also einstellen - es sei denn, sie wollen die SG-"Zweite" morgen ab 12 Uhr in Hoya gegen Holtorf anfeuern. Ob dieses Spiel aber tatsächlich über den dann vielleicht schneebedeckten Rasen des B-Platzes gehen kann, ist noch nicht abschließend geklärt. Für die Kizildag-Kicker ist mit dieser erneuten Absage aber immer noch nicht endgültig Winterpause: Angesetzt ist für Sonntag, 10. Dezember, 14 Uhr, noch das Nachholspiel gegen den TSV Wetschen... Aktuell grüßt zum ersten Advent eine vollkommen schiefe Tabelle, die Verantwortliche endlich einmal zum Nachdenken und Handeln bewegen sollte!

 
SG verabschiedet treue Service-Fee PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Samstag, den 02. Dezember 2017 um 12:47 Uhr

Rund 30 Jahre lang hat Martina ("Tina") Hollunder als Service-Fee ihre Freizeit der SG Hoya geopfert - nun ist Schluss: Im Rahmen eines E-Junioren-Hallenturnieres am heutigen Sonnabend verabschiedeten Mitglieder des Vorstandes, Vertreter der Fußball-Herren sowie ein Teil des Helfer-Teams die 60-Jährige, die sich nun zurückziehen möchte. SG-Chef Michael Tandecki bedankte sich bei "Tina" für den aufopferungsvollen Einsatz während der vergangenen drei Jahrzehnte und überreichte der Mutter von Erste-Herren-Bezirksliga-Akteur Mario ("Mano") Hollunder eine unbefristete Dauerkarte für alle Spiele des Vereins. Weitere Präsente gab es von Özcan Gündogdu von den Fußball-Herren sowie von Angelika Tandecki, Katrin Koppatsch, Manuela Henschel sowie Jürgen ("Pit") Kempen, die allesamt zum Helfer-Stamm bei Blau-Orange gehören.

 
Der Älteste der Jüttner-"Gang" PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Freitag, den 01. Dezember 2017 um 00:04 Uhr

Jüttner - der Name steht unzweifelhaft für Fußball-Qualität in den Reihen der SG Hoya. Heute feiert der Älteste der Jüttner-"Gang" seinen 60. Geburtstag: Es ist Rudi, dem alle Aktiven, Fans und der Vorstand alles Liebe und Gute wünschen - und dass er sich als Zuschauer einmal wieder auf dem Sportgelände blicken lässt...

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 01. Dezember 2017 um 00:05 Uhr
 
Der den Sprung geschafft hat PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Freitag, den 01. Dezember 2017 um 00:00 Uhr

Er kam aus Sebbenhausen, weil er beweisen wollte, sich in einer höheren Spielklasse zurechtfinden zu können - und er hat es geschafft: Christopher ("Kopper") Koppermnann zählt inzwischen zum festen Stamm des Fußball-Bezirksligisten SG Hoya. "Kopper" ist ehrgeizig, manchmal neigt er aber noch zu unbedachten Aktionen sowie unnötigen Diskussionen mit den Schiedsrichtern. Und dennoch: Er ist absolut wichtig für das Team von Trainer Emrullah Kizildag, für dessen Crew er aufopferungsvoll auf dem Rasen zu Werke geht. Heute feiert "Kopper" seinen 25. Geburtstag, zu dem ihm alle Mitspieler, Fans und der Vorstand aufs Herzlichste gratulieren und sich noch eine lange Zusammenarbeit mit Blau-Orange wünschen!

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 01. Dezember 2017 um 12:33 Uhr
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 9 von 590