Start
 
Hektisch und unruhig: 0:3 in Husum PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Donnerstag, den 12. August 2021 um 23:43 Uhr

Das war nichts: Mit 0:3 unterlagen die Kreisliga-Fußballer der SG Hoya am Abend bei sehr bissigen Husumern, deren aggressive Spielweise den jungen Wilden von SG-Coach Frank Mysliwietz überhaupt nicht behagte. Hinzu kamen zu viele individuelle Fehler und Mängel in der Verwertung der eigenen Chancen, die durchaus vorhanden waren. Insgesamt agierte Hoya zu unruhig und hektisch, weshalb es am Ende eine Niederlage setzte, die nicht nötig gewesen wäre, aber letztlich auch nicht unverdient war. Hoya hat sich quasi selbst bezwungen, wobei durchaus auch der Unparteiische seinen Anteil hatte, weil er viel zu spät (75.) Rot für einen SV-Akteur zeigte, während Hoya nicht eine einzige Gelbe Karte bekam. Und nun gastiert der offensiv-starke, aber abwehr-anfällige SV Sebbenhausen-Balge (heute 6:6 gegen Estorf-Leeseringen) am kommenden Sonntag (15 Uhr) in Hoya, wo das Trainer-Duo Frank Mysliwietz und Ferat Gören (spielte heute selbst wieder 20 Minuten nach langer Verletzungspause) darauf hofft, dass einige Leistungsträger wieder zur Verfügung stehen.

SG Hoya: Cihan Gören - Stephan Hanf - Paul Ladwig, Eray Gören, Raad Hamad-Haji (70. Ferat Gören), Jan-Berendt Boyer, Mario Hollunder, Delil Scheicho, Silas Finkbeiner, Jan-Luca Elsner, Marius Avram.

Torfolge: 1:0 (1.); 2:0 (59.); 3:0 (70.).

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 14. August 2021 um 22:03 Uhr
 
SG-"Zweite" spielt nun doch Sonntag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Donnerstag, den 12. August 2021 um 23:19 Uhr

Die ursprünglich für Samstag, 14. August, 17 Uhr, geplante Partie zum Auftakt in die neue Saison zwischen der SG-"Zweiten" und dem FC Nienburg I ist auf Wunsch der SG auf Sonntag, 15. August, 13 Uhr, verlegt worden. Damit bestreiten die jetzt von Mehmet Gönül und Özcan Gündogdu betreuten Hoyaer das Vorspiel des Kreisliga-Knallers zwischen der SG und dem SV Sebbenhausen-Balge.

 
Schwere Aufgabe für Mysliwietz-Team PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Mittwoch, den 11. August 2021 um 20:30 Uhr

Die Corona-Problematik der SG Hoya ist beseitigt, aber der morgige - verspätete - Start in die Saison macht's den Kreisliga-Coaches Frank Mysliwietz und Ferat Gören dennoch nicht leicht. Es geht nach Husum, einer Mannschaft, die den SG-Kickern noch nie gelegen hat. Und das an einem Donnerstag, an dem mehrere verletzte Akteure sowie solche, die arbeiten müssen, fehlen. "Irgendwie muss es gehen", so Mysliwietz, der froh darüber ist, dass lediglich der infizierte Spieler in Quarantäne musste, alle anderen aber spielen dürfen - so sie denn fit und nicht anderweitig verpflichtet sind. Und Husum hat zum Auftakt mit einem 2:1-Sieg bei Rot-Weiß Estorf-Leeseringen überrascht. Aber, gut: Vielleicht kann die SG ja morgen ab 19.30 Uhr unter der Leitung von Schiedsrichter Frank Schierholz ebenfalls für eine Überraschung sorgen...

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 11. August 2021 um 20:33 Uhr
 
6:3: Fünf Tore von "Erste"-Akteuren PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Mittwoch, den 11. August 2021 um 18:46 Uhr

Jetzt aber: Zu liefern ist noch das Resultat des Testspiels der SG-"Zweiten" gegen Neubruchhausen II. 6:3 (3:1) gewinnt Hoya vor dem Saisonstart-Hit am Wochenende gegen den FC NIenburg I, der nach Abmeldung und Quasi-Neugründung in der untersten Klasse einen Neustart versucht. Zwar steht immer noch nicht offizell fest, ob die Begegnung am Samstag oder doch am Sonntag steigt, aber Spannung herrscht dann allemal in Hoya, wo Lutz Pissor als Schiedsrichter anreist. Ach, ja: Die Treffer für die SG-"Zweite" im Test markierten neben Gerrit Klatte die "Erste"-Akteure Feyaz Gören, der dreimal netzte, "Erste"-Kapitän Mario Hollunder sowie "Erste"-Keeper Cihan Gören, die jeweils ein Tor erzielten.

A propos Mario ("Mano") Hollunder: Er feiert heute, einen Tag vor der morgigen Partie in Husum, seinen 33. Geburtstag. Mitspieler, Fans und der Vorstand gratulieren aufs Herzlichste!

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 11. August 2021 um 18:49 Uhr
 
"Zweite": Test gegen Neubruchhausen II PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Michael Tandecki   
Freitag, den 06. August 2021 um 11:58 Uhr

Die zweite Herrenmannschaft der SG Hoya trifft am Sonnabendnachmittag ab 17 Uhr in einem Vorbereitungsmatch auf die Zweitvertretung aus Neubruchhausen . Mehmet Gönül und Öscan Gündogdu haben die Leitung der 2.Herren von Jörg Kriegel und Sven Losensky kurzfristig übernommen . Der Verein bedankt sich an dieser Stelle bei den beiden für ihre langjährige gute Arbeit . Alle Interessenten , die das Spiel beobachten wollen , werden gebeten , eine Maske mitzubringen und diese da , wo es eng wird , auch aufzusetzen . Desweiteren wäre es sinnvoll , ein Kontaktformular vorher herunterzuladen und ausgefüllt mitzubringen . Dann viel Spass und der Zweiten in der neuen Saison viel Erfolg !

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 11. August 2021 um 18:36 Uhr
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 9 von 832