Start
 
Eine Handballerin mit Leib und Seele PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Samstag, den 18. Mai 2019 um 11:07 Uhr

Sie ist Handballerin mit Leib und Seele: Renate Trumpke. Die Frau mit den unaufzählbaren Verdiensten um diese Sportart feiert heute ihren 52. Geburtstag, zu dem ihr alle SG-Mitglieder sowie insbesondere der Vorstand aufs Herzlichste gratulieren.

Ebenfalls heute seinen Ehrentag begeht mit Frank Waldhecker (Vater von Hoya-Schiri Maik Waldhecker) ein Spielleiter, der überall bekannt ist und aktuell für den TSV Wietzen pfeift. Er vollendet sein 50. Lebensjahr, wozu auch die SG Hoya herzlich gratuliert!

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 18. Mai 2019 um 11:12 Uhr
 
Lemke zu stark für die SG-D-Junioren PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Freitag, den 17. Mai 2019 um 19:11 Uhr

Die D-Junioren-Fußballer der SG Hoya hatten soeben keine Chance in Lemke: 6:2 gewann der Gegner der Hoyaer im Kreispokal-Halbfinale und setzte sich vorübergehend an die Spitze der Kreisliga-Tabelle. Die Schützlinge von Richard Polthier und Bernd Folgmann rutschen von Rang vier auf Platz sechs.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 18. Mai 2019 um 19:12 Uhr
 
E-Junioren gewinnen und bleiben vorn PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Freitag, den 17. Mai 2019 um 18:33 Uhr

Die Manni-Raupach-E-Junioren der SG Hoya haben am späten Nachmittag ihr Fußballspiel in Loccum gegen das Team aus Rehburg-Loccum mit 4:2 gewonnen. Damit bleibt der SG-Nachwuchs Tabellenführer in der 2.Kreisklasse.

 
Nachwuchs-Teams der SG morgen auswärts PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Donnerstag, den 16. Mai 2019 um 17:54 Uhr

Die E-Junioren der SG Hoya treten morgen als Tabellenführer der 2. Kreisklasse in Loccum beim Team aus Rehburg-Loccum an. Anpfiff für die Schützlinge von Manfred ("Manni") Raupach ist um 17 Uhr. Eine halbe Stunde später beginnt die Partie der von Richard Polthier und Bernd Folgmann trainierten SG-D-Junioren in Lemke - beim Gegner im Halbfinale des Kreispokals. 

 
Kreisliga: ASC feuert Trainer Czyborra PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Donnerstag, den 16. Mai 2019 um 17:49 Uhr

Nächster Trainerwechsel in der Fußball-Kreisliga Nienburg: Der ASC Nienburg hat sich nach Informationen der "HARKE" am Dienstag von Coach Stefan Czyborra getrennt. Auslöser war vermutlich die 0:13-Niederlage am Sonntag in der Mußriede gegen den RSV Rehburg. Verantwortlich sind nun die erfahrenen Spieler Jovan Haso, Christian Heinrich sowie A-Jugend-Trainer Patrick Bauch.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 16. Mai 2019 um 17:58 Uhr
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 2 von 706