B-Junioren patzen - C-Junioren souverän Drucken
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Freitag, den 09. Oktober 2020 um 20:12 Uhr

Bei den beiden Jugendspielen mit SG-Hoya-Beteiligung gab es am Abend eine Niederlage und einen Sieg: Die B-Junioren bezogen gegen die JSG Nendorf eine unnötige 3:6-Niederlage, weil das Team von Eileen Thiems und Marcel Schulze ohne drei schwerverletzte Stützen (unter anderem ein Bruch des Sprunggelenks und ein Kreuzbandriss) allein vier Kontertore fing und damit eine zwischenzeitliche 2:1-Führung nicht in einen Dreier ummünzen konnte. Zwar gab es nach dem 2:5-Rückstand noch ein kurzes Aufbäumen und den 3:5-Anschlusstreffer, aber es reichte auch deshalb nicht, weil die Akteure des Gastgeber-Teams das Einzelspiel zu sehr übertrieben, während die Gäste die Kugel gefällig durch ihre Reihen laufen ließen. Die C-Junioren der JSG Wechold-Magelsen siegten locker und souverän bei der JSG Steyerberg mit 9:1 und stimmten ihre Coaches Bernd Folgmann und Richard Polthier zufrieden.