"Zweite"-Pleite dank "Schlaf-Minuten" Drucken
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 25. Oktober 2020 um 18:24 Uhr

Die Fußballer der SG-"Zweiten" haben heute gegen Spitzenreiter FC Nienburg eine 1:3-Niederlage kassiert - eine unnötige. Schon zur Pause stand das Resultat fest, nachdem die Gäste früh (3.) per Foulelfmeter in Führung gegangen waren, Fetih Gönül (30.) sehenswert ausgeglichen hatte, danach zwei "Schlaf-Minuten" (35./36.) dem Team von SG-Coach Jörg Kriegel das Fußball-Genick brachen. Nach der Halbzeit war Hoya ebenbürtig, wusste aber zahlreiche Chancen nicht zu nutzen. So blieb es beim 1:3, das für Hoya den Verlust des zweiten Tabellenplatzes und ein Abrutschen auf Rang drei bedeutete.