Der nächste "Engel" vom Service-Team Drucken
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Mittwoch, den 18. November 2020 um 09:55 Uhr

Nur sechs Tage nach Service-Fee Katrin Koppatsch folgt heute der nächste "Engel" vom Service-Team der SG Hoya mit dem eigenen Geburtstag: Ines Hofmann, Mutter von Matthias ("Matze") Hofmann und Partnerin von Dieter ("Opa") Danklef, vollendet heute ihr 53. Lebensjahr. Dazu gratulieren der Rest des achtköpfigen harten Kerns der Dauer-Helfer bei den Heimspielen der Fußballer, alle Fans, die Kicker sowie vor allem der Vorstand aufs Herzlichste. Die Jubilarin stammt aus Thüringen und gilt als die "Sauber-Frau" in der Sportplatz-Truppe, weil sie die Tassen gern schon spülen würde, wenn sie die Konsumenten noch in den Händen halten. Ines Hofmann ist absoluter Hygiene-Fan und eine, die gern lacht, aber auch - immer nur kurz - richtig "sauer" sein kann, wenn etwas nicht so läuft wie sie es sich vorstellt. Und dennoch ist sie eine gute Seele und gern auch bereit, in ihrer Wohnung einen Kuchen zu backen, um diesen dann für die Zuschauer mit zum Fußballplatz zu bringen. Alle Mitstreiterinnen und Mitstreiter bauen weiter auf die emsige Unterstützung des heutigen Geburtstagskindes, das sich vor allem auf den Besuch ihres Enkels Karl freuen dürfte. Die komplette SG-Familie wünscht einen wunderschönen Tag - trotz der bekannten Corona-Einschränkungen!

Ebenfalls heute Geburtstag hat Phillip Schreiber, der in der SG-"Zweiten" zuletzt Tore am Fließband erzielt hat. Er vollendet sein 30. Lebensjahr, wozu ihm natürlich alle Mitspieler, Fans sowie der Vorstand ebenfalls herzlich gratulieren.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 18. November 2020 um 09:59 Uhr