Start
 
Derby-0:3: Chancen waren wieder da PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Freitag, den 20. August 2021 um 11:09 Uhr

Die Kreisliga-Fußballer der SG Hoya haben am Donnerstag das Nachholspiel gegen den TSV Eystrup mit 0:3 (0:0) verloren, obwohl Chancen zum Torerfolg wieder vorhanden waren. Am Ende siegten die reiferen Gäste im Derby verdient, wobei die Treffer (55., 61. und 68.) allesamt vermeidbar gewesen wären. Durch zwei Gelbe Karten und einmal Gelb-Rot für Eray Gören (60.) verlor Hoya zudem die Führung in der Fairness-Tabelle.

SG Hoya: Cihan Gören - Bright Oti, Paul Ladwig, Jan-Berendt Boyer (33. Timm Hormann), Kau Kösling (46. Dalli Scheicho), Silas Finkbeiner (67. Marius Avram), Eray Gören, Payman Alcheikh (65. Wojtek Pilarski), Hosan Houra, Delil Scheicho, Mario Hollunder.

Nachzutragen ist der 50. Geburtstag vom zurückgekehrten Torwart-Trainer Markus Finkbeiner am Dienstag. Heute vollendet Immer-noch-Kicker und Jugendtrainer Richard Polthier sein 56. Lebensjahr. Die SG gratuliert herzlich!

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 20. August 2021 um 11:11 Uhr