Start
 
SG Hoya belohnt sich endlich selbst ! Später Dreierpack ! PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Michael Tandecki   
Montag, den 04. Oktober 2021 um 10:03 Uhr

Nach wochenlang guten spielerischen Leistungen mit Teilerfolgen ohne Dreier ist es jetzt endlich gelungen . Gegen den SV Duddenhausen sah es nach diversen herausgespielten SG-Chancen zunächst so aus , als ob sich diese "Serie" fortsetzen sollte. Reihenweise verzweifelten die SG-Stürmer am starken Keeper der Duddenhausener ,Sebastian Quartier . Die knapp 150 Zuschauer , die eine hervorragende Kulisse bildeten , sahen dann aber , dass sich das Team aus Duddenhausen durch seine permanent robuste Spielweise selber schwächte durch 7 gelbe , eine gelb-rote sowie eine rote Karte . In der 84.Minute hatte sich Hosan Houra im gegnerischen Strafraum durchgespielt und wurde gelegt . Den fälligen Strafstoß verwandelte Marius-Florin Avram zu umjubelten 1:0 . In der 86.Minute traf Hosan Houra selbst zum 2:0 und in der 89. war es der Goalgetter der SG , Payman Alcheikh, dem das Tor des Tages glückte , als er aus 16 m rechts oben in den Winkel des Duddenhausener Tores schlenzte und unhaltbar das 3:o markierte . Fazit : ein verdienter Heimsieg der SG gegen einen mutiges Team aus Duddenhausen , das sich aber durch seinen eigene Gangart kalkulierbar selber schwächte .

SG Hoya: Christian Wohltmann - Timm Hormann - Stefan Hanf (73. Bright Oti), Raad Hamad-Haji (80. Eray Gören), Silas Finkbeiner (42. Delil Scheicho), Cihan Gören (85. Paul Ladwig), Jan-Berendt Boyer, Mario Hollunder, Hosan Houra, Marius Avram, Payman Alcheikh.

Zuvor hatte die Zweite der SG Hoya im Spiel gegen Hassel/Hämelhausen das Spiel lange Zeit im Griff , führte zwischenzeitlich 4:1 und 5:2 , um dann am Ende , weil nicht mehr geordnet spielend und die Überzahl ausspielend , sich noch das 5:5 einfing . Fazit hier : die Truppe ist spielerisch auf einem guten Weg , muß sich aber noch finden , um sich selbst für eigenen Aufwand auch zu belohnen.

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 06. Oktober 2021 um 16:53 Uhr