Start
 
AH-Team hofft in Oyle auf ersten Sieg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Freitag, den 26. November 2021 um 12:22 Uhr

Das Team der Alten Herren der Spielgemeinschaft Duddenhausen/Hoya/Hoyerhagen reist heute Abend zur Spielgemeinschaft Oyle/Liebenau nach Oyle und hofft, als Tabellenletzter beim Vorletzten den ersten Sieg landen zu können. Die Begegnung, die um 19.30 Uhr beginnt, leitet Ingo Freitag als Schiedsrichter.

 
U11-Trainer zieht ein positives Fazit PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Freitag, den 26. November 2021 um 12:15 Uhr
Nurullah Kizildag, Nachwuchs-Trainer der SG Hoya und nebenbei auch Herren-Coach bei Sila Spor in Nienburg, zieht für seine U11-Junioren ein positives Fazit vor der nun spielfreien Zeit. Die durchgehend hohe Trainingsbeteiligung der Kinder an den vielen Übungs-Einheiten habe sich in der Hinrunde positiv bemerkbar gemacht, so der Coach. Viele der Kinder hätten sich individuell weiterentwickelt und dadurch die Team-Leistung wesentlich gesteigert. Im Gegensatz zu den vorherigen Jahren zeigte das Team eine klare Überlegenheit gegenüber den Konkurrenten: Es gab sieben Siege in acht Spielen. Am Ende der Quali-Runde belgte die Mannschaft den zweiten Tabellenplatz, punktgleich mit dem Tabellenführer, den die Truppe auch einmal bezwingen konnte. Somit hat sich das Team souverän für die Meisterrunde qualifiziert, in der sie sich mit den besten Mannschaften aus den anderen Staffeln messen darf. Einen Dank richtet "Nuru" an die Eltern, die ihre Kinder unterstützen und auch bei den Auswärtsspielen stets anwesend sind.
 
AH-Team dankt der Firma PM in Hoya PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Dienstag, den 23. November 2021 um 12:18 Uhr

Das Alte-Herren-Team von Trainer Björn Kaufmann, das als Spielgemeinschaft Duddenhausen/Hoya/Hoyerhagen in der Kreisliga Nienburg am Ball ist, bedankt sich herzlich bei Sponsor Mirko Pfetzing, Inhaber der Firma PM in Hoya, für zwei neue und hochwertige Spielbälle. Mirko Pfetzing unterstützt den Vereinssport in Hoya und Umgebung schon viele Jahre. Dafür sei ihm ein herzlicher Dank ausgesprochen.

Seinen 21. Geburtstag feiert heute Schamel Khalaf, Kicker der SG-"Zweiten". Die SG Hoya gratuliert herzlich!

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 23. November 2021 um 18:08 Uhr
 
"L" kaputt: Schlappe beim "L"etzten PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Sonntag, den 21. November 2021 um 18:24 Uhr

Hatten die Kreisliga-Fußballer der SG Hoya in Kenntnis der Tabelle und im Wissen darum, dass der SCB Langendamm bis heute noch keinen einzigen Dreier hatte landen können, etwa schon vor der Partie gewonnen? Fast schien es so, denn nach drei "L"-Siegen (Leese, Liebenau, Loccum) und einem Remis (2:2 zuletzt gegen Spitzenreiter Rehburg!) in Folge lief nichts zusammen bei den SG-Kickern, die eine völlig verdiente 0:1-Niederlage beim Letzten zu verdauen haben.Trotz des aufopfernden Engagements der Gastgeber war bei Hoya allerdings auch wieder etwas Pech im Spiel. Das Tor des Tages hatte seinen Urprung in einem Ballverlust von Hosan Houra unmittelbar vor dem eigenen Strafraum, dann verletzte sich Offensiv-Akteur Marius Avram, für den der immer noch angeschlagene Spielertrainer Mario Hollunder (80.) aufs Feld kam, bereits acht Minuten später aber verletzt wieder raus musste. Pech auch, dass Spielertrainer zwei, Stefan Hanf, mit einem Fernschuss nur die Latte des SCB-Gehäuses traf. Hoya verstand es trotz optischer Überlegenheit nicht, sicher zu kombinieren und spielerische Akzente zu setzen, war gegenüber den vergangenen Partien nicht wiederzuerkennen und agierte ziemlich unorganisiert.

 
Bürgermeisterin mahnt zur Corona-Impfung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Freitag, den 19. November 2021 um 19:19 Uhr

Hoyas alte und neue Bürgermeisterin, Anne-S. Wasner, hat den SG-Vorsitzenden Michael Tandcki gebeten, für einen Impftermin gegen das Corona-Virus zu werben. "Die anderen größeren Vereine habe ich ebenso angeschrieben, weil auch unsere Besorgnis steigt und wir alles uns Mögliche tun möchten, um die Coronazahlen in der Region geringer zu halten", so Wasner. Wie auch heute in der "Kreiszeitung" berichtet, ist in einer Woche, am Freitag, 26. November, in der Zeit von 11 bis 15 Uhr eine offener Impftermin im Feuerwehrhaus - gleichgültig, ob für die erste, zweite oder dritte Impfung. Nur die üblichen Unterlagen seien mitzubringen, so die Hoyaer Rats-Vorsitzende. Im kommenden Jahr solle es laut Wasner jeden Monat einen solchen Termin geben.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 19. November 2021 um 19:21 Uhr
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 2 von 841