Auf SG-"Erste" wartet nächstes "L"-Team Drucken
Geschrieben von: Kurt Henschel   
Donnerstag, den 18. November 2021 um 10:21 Uhr

Mehr als 53000 Corona-Neuinfektionen am Mittwoch, mehr als 65000 heute - trotz aller Virus-Sorgen und der Ungewissheit, wie es - auch im Amateurfußball - weitergeht, steht aktuell (noch) der nächste Kreisliga-Spieltag bevor. Und an dem wartet auf die SG-"Erste" das nächste "L"-Team: Beim Schlusslicht in Langendamm anzutreten hat am Sonntag (14 Uhr) die Mannschaft des Trainer-Duos Mario Hollunder / Stefan Hanf, die nach höchster Motivation gegen Spitzenreiter RSV Rehburg (2:2) nun nicht leichtsinnig sein und auch beim Letzten so engagiert wie zuletzt zu Werke gehen sollte, um keine "böse" Überrschung zu erleben. Wer möchte schon als erstes Team gegen den bisher sieglosen SCB verlieren? Dass Langendamm durchaus als "ungemütlicher" Kontrahent gelten darf, war kürzlich in Haßbergen zu sehen, wo sich die Gastgeber zu einem müsamen Sieg gegen den krassen Außenseiter aus Langendamm gezittert hatten. Vor dem Rückspiel-Derby in Eystrup sollten sich die Hoyaer Kicker also keinen Knick im derzeitig großen Selbstbewusstsein einfangen.

Glückwünsche gehen an dieser Stelle an "Erste"-Kicker Bright Oti, der am gestrigen Mittwoch sein 20. Lebensjahr vollendete, an Phillip Schreiber von der "Zweiten", der heute 31 Jahre alt ist, und an die unermüdliche Ines Hofmann vom Helfer-Team der SG, die ebenfalls heute Geburtstag hat. Allen Jubilaren gratuliert die SG aufs Herzlichste und wünscht alles Liebe und Gute - vor allem aber Gesundheit!